Ausgewäle Artikel
Suchmaschineneintrag Anmeldung in Suchmaschinen

Suchmaschineneintrag - automatische Anmeldung in Suchmaschinen

Der Suchmaschineneintrag hat seine klassische Funktion bei der automatischen Anmeldung in Suchmaschinen heute restlos verloren. Grund dafür sind neue Suchmaschinenfunktionen, die es den Suchdiensten ermöglichen, das Internet selbstständig nach interessanten Inhalten zu durchsuchen. Verweist eine andere Homepage auf die eigene, folgen die Suchmaschinen diesen Link und nehmen die eigene Homepage gegebenenfalls in den Index auf. Doch das ist noch lange keine Garantie dafür, dass die eigene Homepage auch gefunden wird.

Damit das erreicht werden kann, muss neben der fortlaufenden Sammlung hochwertiger Links auch eine professionelle Webseitenoptimierung der eigenen Homepage erfolgen. Dabei wird die Homepage an aktuelle Suchmaschinenalgorithmen angepasst. Beim Marktführer fließen beispielsweise ca. 200 Kriterien zur Bewertung einer Webseite mit ein. Daher muss die Optimierung der Homepage vor und nach der Aufnahme bei den Suchdiensten kontinuierlich erfolgen.

Besonders wichtig ist die Sammlung von Links, die durch Linktausch, Eintragung in Webverzeichnisse sowie der Erstellung und Veröffentlichung von Artikeln in Artikelkatalogen erhalten werden können. Webmaster sollte also die Finger von einem Suchmaschineneintrag in mehrere hundert Suchmaschinen lassen. In Deutschland sind nur die 3 großen Suchdienste Google, Yahoo und MSN relevant. Bei Eintragungen in unnötige viele Suchmaschinen und Linklisten besteht sogar die Gefahr als Spam eingestuft zu werden und genau das sollte jeder Webmaster vermeiden.

postmaster@suchmaschineneintrag-ssk.de